#

Datenschutz

Datenschutzerklärung


Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Internetseite und Ihr Interesse am Repertoire der Heidelberg iT Management GmbH & Co. KG ("Heidelberg iT").

Der Schutz und die Sicherheit der Daten unserer Nutzer und Kunden sowie die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen sind uns sehr wichtig. Daher informieren wir Sie in dieser Datenschutzerklärung zur Webseite über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Heidelberg iT Management GmbH & Co. KG  und die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte.


1. Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind nach Art. 4 Nr. 1 DSGVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, wie zum Beispiel Name, Postanschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer.


2. Wer ist für die Verarbeitung der Daten verantwortlich?

Heidelberg iT betreibt diese Internetseite mit allgemeinen Informationen zum Unternehmen sowie zu den Leistungen aus dem Repertoire der Heidelberg iT und ihren Partnern.

Verantwortlich im Sinne des Datenschutzrechtes ist die:

Heidelberg iT Management GmbH & Co. KG
Kurpfalzring 110, 69123 Heidelberg
Tel.: +49 6221 407-500
E-Mail: info@heidelberg-it.de

Vertreten durch: Matthias Blatz

Unsere(n) Datenschutzbeauftragte(n) erreichen Sie unter der oben genannten Postanschrift oder unter datenschutz@heidelberg-it.de

 

3) Auf welcher Rechtsgrundlage werden Daten von uns verarbeitet und für welche Zwecke erheben, nutzen und verarbeiten wir Daten?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG-neu) sowie aller weiteren maßgeblichen Gesetze.

Die Nutzung unserer Internetseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Webseiten personenbezogene Daten erhoben werden, um von Ihnen abgefragte Leistungen zu erbringen oder Inhalte bereitzustellen, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

3a) Beim Surfen auf unserer Webseite (Protokolldaten)
Bei der rein informatorischen Nutzung unserer Webseite www.heidelberg-it.de, also wenn Sie sich nicht zur Nutzung der Website anmelden, registrieren oder uns sonst Informationen übermitteln, erhebt und protokolliert Heidelberg iT temporär in seinen Server-Logfiles Daten, die Ihr Browser automatisch an den Server unserer Webseite übermittelt.

Dies sind:
> vollständige öffentliche IP-Adresse des anfragenden Internetanschlusses
> Datum und Uhrzeit der Anfrage
> Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
> Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
> Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
> jeweils übertragene Datenmenge
> Website, von der die Anforderung kommt
> Browser
> Betriebssystem und dessen Oberfläche
> Sprache und Version der Browsersoftware.

Diese Daten dienen zur Gewährleistung der Sicherheit und Stabilität von unseren informationstechnischen Systemen (Schutz vor Missbrauch, Troubleshooting) sowie zur komfortablen Nutzung und zur Optimierung der Webseite. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO bildet die Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Zugriffsdaten und Logfiles.
   
Wir sind nicht in der Lage, die Protokolldaten mit einer Person zu verknüpfen.

3b) Bei der Kontaktaufnahme mit uns / Kontaktformular (Personenbezogene Daten)
Um Anfragen an uns zu richten, können Sie über das auf dieser Webseite bereitgestellte Formular Kontakt mit uns aufnehmen. Alternativ können Sie sich per E-Mail an uns wenden und uns darin personenbezogene Daten mitteilen. Die dabei von Ihnen freiwillig angegebenen Daten werden wir ausschließlich zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage erheben, verarbeiten und nutzen, um Ihnen die angeforderten Informationen zur Verfügung zu stellen bzw. für den Zweck, zu dem Sie uns diese überlassen haben. Eine darüberhinausgehende Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten zu werblichen Zwecken oder für die Marktforschung erfolgt nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung.
   
Folgende Daten werden bei der Nutzung des Kontaktformulars zum Zeitpunkt des Nachrichtenversands gespeichert:
   
> Die unter 3a) in dieser Datenschutzerklärung genannten Protokolldaten
> Ihre Angaben in den Pflichtfeldern: Vorname, Nachname und E-Mail
> Ihre Angaben in den optional auszufüllenden Feldern: Firma, Anrede, Telefonnummer für Rückfragen, ggf. Inhalte im Notizfeld

Sobald die Daten für die Erreichung des ursprünglichen Zwecks, für den sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind, werden sie gelöscht. Personenbezogene Daten, die aus der Eingabemaske des Kontaktformulars auf der Webseite erhoben oder uns per E-Mail übersandt werden, sind dann nicht mehr erforderlich, wenn keine Kommunikation mit dem Nutzer mehr erfolgt. Dies ist dann der Fall, wenn bei Betrachtung des Sachverhalts deutlich wird, dass dieser auch für die Zukunft beendet ist und keine weitere Kommunikation erfolgt. Zusätzliche personenbezogene Daten, die wir während des Sendevorgangs erheben, werden innerhalb einer Frist von 30 Tagen gelöscht.
   
Über eine alternativ bereitgestellte E-Mail-Adresse kann ebenfalls Kontakt mit uns aufgenommen werden, im Rahmen dessen dann die zusammen mit der E-Mail versendeten personenbezogenen Daten des Nutzers durch unser Unternehmen gespeichert werden. Dafür setzen wir an einigen Stellen unseres Internetauftritts sogenannte "mailto:-Links" ein. Beim Klicken auf die verlinkte E-Mail Adresse (mailto:-Link) öffnet Ihr Webbrowser das für diese E-Mails hinterlegte Programm (z.B. Outlook, Thunderbird oder Gmail) und ermöglicht Ihnen, uns hierüber eine E-Mail zukommen zu lassen.

Die Verarbeitung von weiteren personenbezogenen Daten während Sendevorgangs begründet sich in der Verhinderung von etwaigen Missbräuchen des Kontaktformulars sowie auch in der Gewährleistung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme.
   
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Dient die Kontaktaufnahme per E-Mail dem Ziel einen Vertrag abzuschließen, ist hier die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Darüber hinaus haben wir ein berechtigtes Interesse zur Implementierung von Schutzmaßnahmen für unsere Systeme, laut  Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Anmeldung, Registrierung, alternative Kontaktaufnahme
Bei der Nutzung unseres Online-Angebots besteht die Möglichkeit, im Rahmen einer Anmeldung für eine Veranstaltung, einen Newsletter oder einer Online-Bewerbung mit uns Kontakt aufzunehmen und dabei freiwillig persönliche Daten anzugeben.
    
Wir verwenden Ihre von Ihnen freiwillig angegebenen Daten ausschließlich für den Zweck, zu dem Sie uns diese überlassen haben. Nur wenn Sie uns Ihre Einwilligung auch für die Verwendung im Rahmen weiterer Angebote oder für Marketingzwecke gegeben haben, nutzen wir Ihre Daten auch für diese Zwecke.

Begründen sich die Verarbeitungsvorgänge von personenbezogenen Daten auf einer Einwilligung der betroffenen Person, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage.

Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO bildet die Rechtsgrundlage für Verarbeitungen von personenbezogenen Daten um Verträge zu erfüllen, bei denen eine der Vertragsparteien die betroffene Person ist. Gleiches gilt für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die Verarbeitungsvorgänge erfordern.

Unterliegt unser Unternehmen einer rechtlichen Verpflichtung für deren Erfüllung die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich ist, ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO die Rechtsgrundlage.

Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO ist die Rechtsgrundlage in Fällen, in welchen lebenswichtige Interessen von betroffenen Personen oder aber einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erfordern.

Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um die berechtigten Interessen unseres Unternehmens oder eines Dritten zu wahren, treten Interessen, Grundrechten und Grundfreiheiten der betroffenen Person dahinter zurück. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO ist die Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung.

Personenbezogene Daten können an unsere IT-Dienstleister zur Bereitstellung dieser Webseite weitergegeben werden.

4) Kinder
Wir erheben keine persönlichen Informationen von Minderjährigen. Im Fall der unwissentlichen Erhebung werden wir diese unverzüglich löschen.


5) Datensicherheit
Wir unterhalten aktuelle technische Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit, insbesondere zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor Gefahren bei Datenübertragungen sowie vor unberechtigter Kenntniserlangung und Missbrauch durch Dritte. Diese werden dem aktuellen Stand der Technik entsprechend jeweils angepasst.

Soweit wir personenbezogene Daten verarbeiten oder speichern, erfolgt dies nur in unserem Zugriffsbereich in Deutschland.
   
Der Zugang zu unserer Internetseite erfolgt HTTPS-verschlüsselt und gewährleistet die Identität und die Sicherheit der Kommunikation mit unserer Webseite.


6) Cookies
Unser Internetauftritt verwendet an wenigen Stellen sogenannte "Cookies". Cookies sind kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internetbrowsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Sie richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.
Sie dienen dazu, Ihnen ein nutzerfreundliches, effektives und sicheres Online-Angebot zur Verfügung zu stellen.

Wir beschränken uns derzeit auf folgende Cookies:

> PHPSESSID (Session-Cookie)
Dieser Cookie wird bei der Nutzung des Kontaktformulars für den Zweck verwendet, SPAM aus dem Kontaktformular zu reduzieren und um automatisierte Anfragen über das Captcha zu erschweren. Der Besucher bekommt dabei eine eindeutige Session-Nummer zugewiesen. Es werden keine personenbezogenen Daten der Nummer zugewiesen und gespeichert. Der PHPSESSID Cookie wird zum Ende der Sitzung automatisch gelöscht.
       
Wir verwenden Cookies nicht, um personenbezogene Daten zu sammeln.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Nutzung von technisch notwendigen Cookies begründet sich auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
   
Sie können die Speicherung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass mit der Browser-Einstellung "keine Cookies akzeptieren" gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich genutzt werden können.


7) Analyse-Tools und Webtracking

Analyse-Programme und andere Techniken und Tools zur Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens oder Reichweitenmessung werden auf unserer Internetseite nicht eingesetzt.

  
8) Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren
Heidelberg iT erhebt und verarbeitet die personenbezogenen Daten von Bewerberinnen und Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn eine Bewerberin/ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf elektronischen Wege per E-Mail, beispielsweise an unsere dafür bereitgestellte E-Mail-Adresse bewerbung@heidelberg-it.de an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt.

Schließt der für die Verarbeitung Verantwortliche einen Anstellungsvertrag mit einer Bewerberin/einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen kein Anstellungsvertrag mit der Bewerberin/dem Bewerbe geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen sechs Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

9) Social Media Plug-ins
Wir setzen auf unserer Internetseite Social Plug-ins der folgenden sozialen Netzwerke ein: Facebook, Xing.
Der dahinterstehende werbliche Zweck zielt darauf ab, unser Unternehmen hierüber bekannter zu machen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Die Aktivierung dieser Social Plug-ins erfolgt über Links (Verweise) auf das jeweilige externe soziale Netzwerk. Das heißt, wenn Sie unsere Webseite besuchen, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter dieser Plug-ins weitergegeben.
   
Erst wenn diesen Links durch einen "Klick" gefolgt wird, wird das jeweilige Social Plug-in aktiviert und über Ihren Browser eine direkte Verbindung zu den Servern des jeweiligen sozialen Netzwerks hergestellt. Den Anbieter des Plug-ins erkennen Sie über die Markierung auf dem Kasten, sobald Sie den Mauszeiger über den ausgegrauten Button mit dem Anfangsbuchstaben des jeweiligen sozialen Netzwerks bewegen. Wir eröffnen Ihnen die Möglichkeit, über diesen Button direkt mit dem Anbieter des Plug-ins zu kommunizieren.
   
Nur wenn Sie auf das markierte Feld klicken und es dadurch aktivieren, erhält der Plug-in-Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Zudem werden die unter 3a) in dieser Erklärung genannten Daten übermittelt.
Im Fall von Facebook und Xing wird, nach Angaben der jeweiligen Anbieter in Deutschland, die IP-Adresse sofort nach Erhebung anonymisiert. Durch die Aktivierung des Plug-ins werden also personenbezogene Daten von Ihne an den jeweiligen Plug-in-Anbieter übermittelt und dort (bei US-amerikanischen Anbietern in den USA) gespeichert. Da der Plug-in-Anbieter die Datenerhebung insbesondere über Cookies vornimmt, empfehlen wir Ihnen, vor dem Klick auf den ausgegrauten Kasten über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies zu löschen.
   
Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plug-in-Anbieter liegen uns keine Informationen vor.
   
Der Plug-in-Anbieter speichert diese Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter wenden müssen.
   
Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plug-in-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Plug-in-Anbieter eingeloggt sind, werden Ihre bei uns erhobenen Daten direkt Ihrem bei dem Plug-in-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet. Wenn Sie den aktivierten Button betätigen, und beispielsweise die Seite verlinken, speichert der Plug-In-Anbieter auch diese Informationen in Ihrem Nutzerkonto und teilt sie Ihren Kontakten öffentlich mit. Wir empfehlen Ihnen, sich nach Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmäßig auszuloggen, insbesondere jedoch vor Aktivierung des Buttons, da Sie so eine Zuordnung zu Ihrem Profil bei dem Plug-in-Anbieter vermeiden können.
     
Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.
   
Adressen der jeweiligen Social Plug-in Anbieter und URL mit deren Datenschutzhinweisen:
   
Facebook: Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland  // Facebook Datenrichtlinie https://de-de.facebook.com/policy.php

Xing: XING SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland // https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

 

10) Dienste von Drittanbietern
Unser Internetauftritt nutzt Inhalte, Dienste und Leistungen von Drittanbietern, z. B. YouTube.
Im Folgenden werden diese Drittanbieter aufgeführt:

Anzeige von YouTube-Videos
In unseren Internetauftritt haben wir Videos des Anbieters YouTube eingebunden, die auf www.YouTube.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. Diese sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus" eingebunden (Einbettungscode www.youtube-nocookie.com), d. h., dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden die unter die unter 3a) genannten Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.
 
Durch den Besuch auf der Website erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter 3a)  dieser Datenschutzerklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob dieser Drittanbieter ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden diese Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen.
 
YouTube speichert diese Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
   
Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in dem im Folgenden mitgeteilten Link zur Datenschutzerklärung von google. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.
    
Adresse von YouTube und URL mit Hinweisen zum Datenschutz:
YouTube LLC, 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA, vertreten durch Google LLC 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, US // https://policies.google.com/privacy/update?hl=de&gl=de


11) Haftungsausschluss / Links zu anderen Webseiten

Die auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte sind sorgfältig recherchiert. Dennoch kann Heidelberg iT  keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen übernehmen. In keinem Fall wird für Schäden, die sich aus der Verwendung der abgerufenen Informationen ergeben, eine Haftung übernommen.

Auf unserer Internetseite befinden sich Hyperlinks zu anderen Webseiten, die nicht zur Heidelberg iT gehören. Heidelberg iT übernimmt keine Haftung für eventuelle Datenschutzverletzungen, die sich beim Besuch dieser Angebote ergeben.

12) Ihre Rechte / Betroffenenrechte

Recht auf Auskunft

Gemäß Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten sowie zu deren Herkunft, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, als auch den Zweck und die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen. 

Recht auf Berichtigung

Gemäß Art. 16 DSGVO haben Sie das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Gemäß Art. 18 DSGVO haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO haben Sie das Recht, Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.   

Recht auf Löschung/Recht auf Vergessen

Gemäß Art. 17 DSGVO haben Sie das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Recht auf Widerspruch

Sie haben das Recht, einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung ohne Angabe von Gründen zu widersprechen. Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen, können Sie dieser Verarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Um die Webseite für Nutzer bereitzustellen und den Betrieb der Webseite zu gewährleisten, sind die Erfassung von Daten und deren Speicherung in Logfiles zwingend erforderlich. Aufgrund dessen besteht in diesem Fall keine Möglichkeit des Widerspruchs für den Nutzer.
   
Sofern Server-Logfiles gespeichert werden, so werden die spätestens nach sieben Tagen gelöscht. Eine weitergehende Verarbeitung erfolgt nicht.

Kontaktaufnahme
Alle Informationswünsche, Auskunftsanfragen oder Widersprüche zur Datenverarbeitung richten Sie bitte an unsere(n) Datenschutzbeauftragte(n), die/der auch im Falle von Auskunftsersuchen, Anregungen oder Beschwerden zur Verfügung steht:

Via E-Mail an datenschutz@heidelberg-it.de oder per Post mit Stichwort: „Datenschutz" an Heidelberg iT Management GmbH & Co. KG, Kurpfalzring 110, 69123 Heidelberg
   
Wer der Auffassung ist, bei der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung seiner persönlichen Daten in seinen Rechten verletzt worden zu sein, kann sich an die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde wenden.
   
Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg
Königstraße 10a
70173 Stuttgart
Telefon: 07 11/61 55 41-0
E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de
   
Homepage: http://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de

 
13) Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung zur Webseite
   
Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand 20. Juni 2018.
   
Durch die Weiterentwicklung unserer Internetseite und unseres Online-Angebots oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf unserer Internetseite unter www.heidelberg-it.de/datenschutz von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.